Die Grundschule Uttenheim beteiligt sich bereits seit letztem Schuljahr an der Aktion „Gutes Leben“ des Familienverbandes Südtirol.

In der Aktionswoche im Oktober stand die Thematik „Achtsam essen“ im Mittelpunkt. Dabei ging es darum, uns Gedanken darüber zu machen, was wir essen, wie wir essen, ob wir uns genügend Zeit für den guten Geschmack nehmen, woher die Lebensmittel kommen … Wir wollten den Fokus darauf legen, saisonal und regional und achtsam zu essen. Dabei ließen wir uns von folgenden Aussagen leiten:
"Achtsames Essen lenkt unsere Aufmerksamkeit wieder zurück zu uns, weg von der Ratgeberliteratur, Medien, Lebensmittelempfehlungen und Kalorientabellen. Achtsames Essen möchte uns unterstützen, wieder auf unsere Körpersignale zu vertrauen und das natürliche Gefühl für Hunger und Sättigung zurückzuerlangen. Denn selbst wenn wir zu viel von den gesündesten Lebensmitteln und Mahlzeiten zu uns nehmen, ist das nicht gut für uns.“ (Anke von Platen).

In einer gemeinsamen Jause mit einheimischem Brot, einheimischer Butter und selbst gemachter Marmelade kamen wir dem einzigartigen Geschmack dieser wertvollen Lebensmittel auf die Spur. Wir überlegten, wer alles schon für diese gearbeitet und sie für uns gemacht hat. Dankbar für das tägliche Brot ließen wir uns in netter Gemeinschaft das Essen so richtig schmecken.

Für die Grundschule Uttenheim

Carmen Ploner

  • gl1
  • gl2
  • gl3

  • gl4
  • gl5
  • gl6

  • gl7
  • gl8

Diesen Herbst war es wieder soweit. Bereits Ende September startete Trainer Joe Stimac vom SSV Taufers Handball an der Grundschule Uttenheim mit dem spezifischen Turnunterricht „Handball“. Einmal pro Woche wurden die kleinen Sportler mit verschiedenen Übungen dem Handballsport näher gebracht.

Am Donnerstag, 25. Oktober stand dann das gemeinsame Abschlussturnier mit den Grundschulen aus Luttach, Weißenbach, St. Johann, St. Jakob und St. Peter in der Sporthalle von Sand in Taufers an. Viel Action war geboten, denn 380 Kinder, 39 Lehrpersonen und etwa 40 BetreuerInnen und Organisatoren des SSV Taufers Handball waren in der Sporthalle zugange. Auch viele Eltern kamen in die Halle, um die Kinder anzufeuern. In 93 Spielen wurde auf 3 Spielfeldern gekämpft bis die Sieger feststanden. Bei der anschließenden Siegerehrung konnten wir wieder einige Pokale und Medaillen in Empfang nehmen. Anschließend traten wir wieder mit dem Bus  die Heimfahrt an und konnten auf einen Tag voller Spannung und Spaß zurückblicken.

  • handball1
  • handball10
  • handball11

  • handball12
  • handball13
  • handball2

  • handball3
  • handball4
  • handball5

  • handball6
  • handball7
  • handball8

  • handball9
Zum Seitenanfang