Mit aktuellem Schuljahr 2016/17 wird an der Mittelschule "Dr. Josef Röd" ein innovatives Mehrsprachenmodell umgesetzt, deren wichtigste Merkmale wie folgt beschrieben werden können:

  • Umsetzung in den Klassen 1B und 1E
  • involvierte Fächer: Deutsch, Italienisch & Englisch
  • Jedes dieser Fächer gibt eine Wochenstunde ab, die dann
  • in einem wöchentlichen Block von 3 Stunden eingesetzt werden.
  • Dreiteilung des Blocks: 1. Begrüßung & Einführung der Schüler/innen (ca. 10 Minuten), 2. gruppenteiliges Arbeiten (ca. 2 Stunden) und 3. Reflexion der Ergebnisse (ca. 10 Minuten)
  • Gruppenteiliges Arbeiten bedeutet: 3 Gruppen arbeiten über jeweils ca. 40 Minuten in einem Fach und wechseln dann zum nächsten Fach - bis nach etwa 2 Stunden alle 3 Fächer belegt wurden.
  • In jedem Fach werden die Schüler/innen von 2 Lehrpersonen betreut.
  • In allen Fächern wird zum selben bzw. zu einem ähnlichen Thema gearbeitet.

Ziele:

  • Förderung der Mehrsprachigkeit
  • Erhöhung der Motivation für das Erlernen von Sprachen
  • Ausbau der sprachkomparatistischen Fähigkeiten
  • Potenzierung der Sprachreflexion
  • Verbesserung der Sozialkompetenzen 

Dokumentation Impfstatus

Die Dokumentation des Impfstatus wird durch die Sanitätseinheit ausgestellt oder kann in Form einer Ersatzerklärung erfolgen. Diese muss bis 31.10.2017 im Sekretariat der Schule abgegeben werden, fehlende Bestätigungen werden der Sanitätseinheit gemeldet. Die Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Zum Seitenanfang